Gedenkfeier für Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer

Am 27. Dezember des vergangenen Jahres ist Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer im Alter von 85 Jahren verstorben.

Das Cusanuswerk und die Stiftung Begabtenförderung haben mit Hans Tietmeyer eine prägende Gründergestalt verloren. Er war einer der ersten Stipendiaten des Werkes, der erste Geschäftsführer, er hat als Vorsitzender des Cusanuswerk e.V. ein halbes Jahrhundert (von 1961 bis 2011) die Geschicke der Bischöflichen Begabtenförderung ganz entscheidend bestimmt und schließlich mit der Gründung der Stiftung Begabtenförderung Cusanuswerk im Jahre 2002 einen wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung der katholischen Studienförderung getan.

Das Cusanuswerk und die Stiftung Begabtenförderung haben am 7. Februar 2017 im Rahmen eines Gedenkgottesdienstes in der St. Remigius-Kirche in Bonn von ihm Abschied genommen und seine Verdienste für die Bischöfliche Studienförderung gewürdigt.

zurück


  • © Stiftung Begabtenförderung Cusanuswerk |Impressum
  • RSS
 
Zum Seitenanfang